Mein Blog übers Schreiben | Leben | Gesundheit und mehr

Kategorie: Politik

Bewegungsmangel: die stille Katastrophe

Deutschland ist träge und das ganz im wörtlichen Sinne: der Bewegungsmangel in unserer Gesellschaft hat katastrophale Ausmaße angenommen. Mit verheerenden Folgen für unsere persönliche Gesundheit, unser seelisches Wohlbefinden, aber auch unser Gesundheitssystem und unser Zusammenleben. Bereits 2018 also vor der Corona-Pandemie bewegten sich nur 43% der Bundesbürger ausreichend. Dabei ging dieser Report schon von einer sehr niedrigen Bewegungsrate von gerade mal 150 Minuten moderater Bewegung in der Woche (!) aus.

Weiterlesen

Pflichtdienst, ja bitte!

Pflichtdienst, ja bitte: Die Ereignisse der letzten drei Jahre lassen sich in meinen Augen gut unter der Überschrift Das Ende der Illusionen zusammenfassen. Sie haben gezeigt, dass wir als Land und als Gesellschaft weder ausreichend auf innere Krisen wie Pandemien und Flutkatastrophen noch auch auf außenpolitische Bedrohungen vorbereitet sind. In einem früheren Artikel habe ich schon ausgeführt, welche Lehren wir meiner Meinung nach aus der Corona-Pandemie ziehen sollten. Ereignisse wie die Flutkatastrophe 2021 und die aktuellen geopolitischen Krisen zeigen aber für mich, dass wir uns noch weitergehende Gedanken über die Ausrichtung unserer Gesellschaft machen müssen. Aus meiner Sicht gehört dabei die Diskussion über einen allgemeinen Pflichtdienst dazu.

Weiterlesen

Fünf Lehren aus der Corona-Pandemie

Auch nach über zwei Jahren ist die Corona-Pandemie nicht überwunden. Die Infektionszahlen und die Belastung des Gesundheitssystems sind weiterhin hoch. Die Pandemie und ihre Folgen bleiben somit unverändert aktuell. Welche Lehren können und sollten wir vor diesem Hintergrund aus den vergangenen zwei Jahren ziehen? Welche Schwerpunkte sollte die Gesundheitspolitik setzen, damit wir auf künftige Krisen dieser Art besser vorbereitet sind? Fünf Punkte sind hier aus meiner Sicht von besonderer Bedeutung.

Weiterlesen

Digitale Bildung: (k)ein Angebot für alle?

Ermöglicht die auch im Bildungsbereich fortschreitende Digitalisierung digitale Bildung für alle oder schließen wir in Wirklichkeit bestimmte Gruppen von Menschen dadurch vom Zugang zu Bildungsressourcen aus? Diese Frage beschäftigt mich, seit ich die Tage die Berichte über die Petition des Spaniers Carlos San Juan las. Der ehemalige Arzt protestiert mit ihr dagegen, dass die spanischen Banken zum einen ihr Filialnetz immer weiter ausdünnen und zum anderen viele ihrer Dienstleistungen nur noch online nutzbar sind. Ältere Menschen ohne Zugang zum Internet erleben hierdurch zunehmend Nachteile, etwa wenn selbst Termine in den verbleibenden Filialen nur noch online buchbar sind.

Weiterlesen

Bewegung ist alles

Bewegung ist alles: Menschen sind für Bewegung gemacht, nicht fürs Sitzen. Diese einfache Erkenntnis wurde mir in den vergangenen beiden Jahren mit Lockdown und Homeoffice im wahrsten Sinne des Wortes schmerzlich bewusst. Nachdem ich mehrere Wochen praktisch ausschließlich in den eigenen vier Wänden mit dem kurzen Arbeitsweg über den Flur zugebracht hatte, begann mein Körper zunehmend zu rebellieren. Nicht nur mit Rückenschmerzen und Gewichtszunahme, sondern auch mit einer immer stärkeren inneren Unruhe, als würde jede Faser meines Körpers rufen, beweg dich! Letztlich hatte mein Körper mit diesem Appell auch Erfolg. Ich begann, mich sportlich zu betätigen und intensiver mit dem Thema Bewegung und Gesundheit auseinanderzusetzen. Obwohl ich bis dahin eher ein Sportmuffel war.

Weiterlesen

© 2024 schweer.blog

Theme von Anders NorénHoch ↑

Cookie Consent mit Real Cookie Banner