Mein Blog übers Schreiben | Leben | Gesundheit und mehr

Schlagwort: Gesundheit (Seite 1 von 3)

Einfache Freuden 4: gesund sein

Einfache Freuden: Meinen geneigten Lesern ist vielleicht aufgefallen, dass ich in den letzten Wochen keinen Beitrag gepostet habe. Gerne würde ich sagen, dass der Grund dafür war, dass ich im Hintergrund an neuen Ideen, am Blogdesign oder ähnlichem gearbeitet habe. Doch in Wirklichkeit hat mich leider in den vergangenen Wochen eine längere Erkrankung komplett niedergestreckt und zu einer Auszeit gezwungen. Glücklicherweise bin ich inzwischen wieder vollständig gesundet, doch diese Zwangspause von Arbeit, Sport und praktisch jeglicher Aktivität und Tätigkeit hat mir eindringlich vor Augen geführt, wie dankbar wir sein können, wenn wir gesund sind und wir diesen Zustand niemals als selbstverständlich ansehen sollten.

Weiterlesen

Fit ab 40: vier Säulen für deine Gesundheit

Fit ab 40: Mit zunehmendem Alter wird es immer wichtiger, auf deine Gesundheit zu achten. Bereits ab Mitte 20, spätestens ab 30, setzt bei Männern der körperliche Alterungsprozess ein, der sich mit zunehmendem Alter beschleunigt. Dazu gehört vor allem der schleichende Abbau von Muskelmasse, der mit einer Verschlechterung des Stoffwechsels einhergeht, was wiederum häufig zu einer Gewichtszunahme führt. Auch die Knochengesundheit und der Hormonhaushalt leiden. Doch es gibt eine gute Nachricht: Du kannst diesen Alterungserscheinungen aktiv entgegenwirken. Dazu brauchst du keine teuren Geräte oder vermeintliche Wunderpillen, sondern nur dich selbst.

Weiterlesen

Gesund ins neue Jahr: ein paar Anregungen

Der Januar ist ja seit langem der Monat der gescheiterten guten Vorsätze, aber seit einiger Zeit scheint es mir, er ist auch der Monat der albernen Wortschöpfungen. Unter Schlagwörtern wie Veganuary oder „Dry January“ wird der Januar zum Verzichtsmonat erklärt und so die eigene Gesundheit (endlich) angekurbelt und die vermeintlichen Sünden des restlichen Jahres getilgt werden. Was für ein Unsinn, den sich wahrscheinlich wieder irgendwelche geschäftstüchtigen Influencersternchen und Marketingabteilungen ausgedacht haben, um ihren Konsumschrott an den Mann zu bringen. Für mich klingt das alles verdächtig nach nutzlosem Gesundheitsaktionismus und anderem Social-Media-Trend-Gedöns wie Superfoods, Clean Eating, fitspiration oder wie sie alle heißen mögen.

Dabei sollte den meisten klar sein, dass Aktionismus praktisch immer zum Scheitern verurteilt ist. Der Weg zu wirklicher Veränderung führt stattdessen über eine Vielzahl kleiner Schritte und die langsame Änderung von Gewohnheiten. Unspektakulär, wenig verkaufsfördernd, aber effektiv und von Dauer. In diesem Sinne hier ein paar Anregungen für mehr Gesundheit im Leben für das ganze Jahr.

Weiterlesen

Laufen im Winter: 4 einfache Tipps, um in Bewegung zu bleiben

Laufen gehen ist zu jeder Jahreszeit eine gute Idee, aber gerade im Winter tut es besonders gut. Halten wir uns zu dieser Jahreszeit doch noch mehr in geschlossenen Räumen mit künstlichem Licht und abgestandener Luft auf, als wir das als moderne Menschen eh schon tun. Umso besser für Körper und Geist, wenn wir uns draußen an der frischen Luft bewegen und optimalerweise sogar noch ein wenig das rare Sonnenlicht genießen können. Aber angesichts von früher Dunkelheit, Kälte und Nässe sackt trotzdem bei vielen Läufern die Motivation in den Keller. Daher hier vier einfache Tipps, wie Du auch im Winter in Bewegung kommst und bleibst.

Weiterlesen

Den Herbst genießen: 3 Ideen

Endlich wird es Herbst: aus meiner Schwäche für diese Zeit im Jahr habe ich ja bereits an anderer Stelle in meinem Blog keinen Hehl gemacht. Sie bietet in meinen Augen so viele gute Gelegenheiten, den Blick auf die einfachen Freuden im Leben zu lenken und Abstand von unserer immer krawalligeren Konsum- und Medienkultur zu suchen. Viel zu oft scheint es mir, dass diese schöne Jahreszeit mit weniger erfreulichen Dingen wie Erkältungen, Müdigkeit und negativer Stimmung assoziiert wird. Zeit, etwas dagegen zu unternehmen. Daher hier ein paar Ideen, um diese schöne Jahreszeit auszukosten.

Weiterlesen

Sport und Bewegung: 3 Tipps, um motiviert zu bleiben

Seit ich diesen Blog gestartet habe, ist es mir ein besonderes Anliegen, für mehr Sport und Bewegung zu werben. Vielen Menschen fällt es jedoch schwer, in den Mühlen des Alltags am Ball zu bleiben. Ich möchte Dir daher drei konkrete Tipps an die Hand geben, wie Dir dies besser gelingen kann. Mehr körperliche Betätigung ist in meinen Augen einer der zentralen – wenn nicht sogar der wichtigste – Schlüssel für unsere körperliche und seelische Gesundheit. In mehreren meiner Beiträge findest Du bereits Tipps, um mit Sport anzufangen. Mit den folgenden Ideen sollte es Dir noch besser gelingen, Dich dauerhaft in Bewegung zu halten und am Ball zu bleiben. Probiere es einfach aus!

Weiterlesen

Einfache Freuden 2: Laufen gehen

Laufen ist für mich eine der großen und zugleich einfachen Freuden im Leben. Seit ich vor zwei Jahren mit dem Laufen angefangen habe, hat es meine Gesundheit verbessert, mir beim Abnehmen geholfen und mein Wohlbefinden massiv gesteigert. Zugleich bedarf es weder teurer Geräte noch großen Aufwands. Mit einem paar vernünftiger Schuhe und einfacher Sportkleidung kann man praktisch überall und zu jeder Zeit Laufen gehen. Diese regelmäßige Dosis Bewegung hilft mir, den Kopf frei zu bekommen und gibt mir eine Zeit, nur für mich.

Weiterlesen

Schlaf und körperliche Fitness

Schlaf ist unabdingbar, um unsere körperliche Fitness aufzubauen und zu erhalten. Wer sich sportlich betätigt, Muskeln aufbauen oder seine Ausdauer verbessern möchte, sollte daher unbedingt auf genug Schlaf achten. Trotz dieser enormen Bedeutung einer guten Nachtruhe für Gesundheit und Trainingserfolge, wird das Thema Schlaf in meinen Augen von vielen vernachlässigt. Zudem ist unser moderner Lebensstil in weiten Teilen Gift für einen gesunden und erholsamen Schlaf. Umso wichtiger, dass wir unserer nächtlichen Erholung mehr Aufmerksamkeit widmen.

Weiterlesen

5 einfache Fragen für Deine Gesundheit

Viele Menschen wünschen sich ein Wundermittel für Ihre Gesundheit. Eine Pille, ein Super-Food oder eine Zaubertechnik, die sie ohne großen eigenen Aufwand in kürzester Zeit gesund, fit, schön, erfolgreich oder was auch immer macht. Die schlechte Nachricht ist: ein solches Wundermittel gibt es nicht und wird es nie geben. Wir müssen für unsere körperliche und seelische Gesundheit selbst aktiv werden, unsere Gewohnheiten analysieren, sie entsprechend ändern und zwar nachhaltig. Das kann uns niemand abnehmen. In meinen Augen heißt dies aber auch: wir haben viele Möglichkeiten, unser Wohlbefinden selbst verbessern. Das muss im ersten Schritt nicht kompliziert sein. Mit den folgenden fünf einfachen Fragen prüfe ich zum Beispiel regelmäßig mich selbst und mein (Gesundheits-)Verhalten, wenn ich mich nicht gut fühle.

Weiterlesen
« Ältere Beiträge

© 2024 schweer.blog

Theme von Anders NorénHoch ↑

Cookie Consent mit Real Cookie Banner